Bernd Richter zum Ehrenvorsitzenden der ÖDP Baden-Württemberg ernannt

Dank für Richters langjährigen, engagierten und erfolgreichen Einsatz für die Partei

Auf dem Landesparteitag der ÖDP Baden-Württemberg in Gerlingen wurde Bernd Richter zum Ehrenlandesvorsitzenden ernannt. Damit wurde ihm für seinen langjährigen, engagierten und erfolgreichen Einsatz auf verschiedenen Ebenen der Partei, insbesondere auch als Landesvorsitzender, gedankt.

Nach politischen Anfängen in der FDP trat Richter 1988 in die ÖDP ein und saß schon ein Jahr später im Schramberger Stadtrat und im Rottweiler Kreistag. Von 1993 bis 1995 war Richter Bundesvorsitzender der ÖDP und von 2002 bis 2016 Vorsitzender des Landesverbandes Baden-Württemberg.

Auf kommunaler Ebene war und ist Richter außergewöhnlich erfolgreich. Er baute den Kreisverband Rottweil mit auf und setzte sich bei den Kommunalwahlen für eigene ÖDP-Listen ein. Über diese erzielte die Partei zahlreiche Mandate. So ist sie heute im Gemeinderat Schramberg, dem Wohnort Richters, mit zwei Mandaten und im Kreistag Rottweil mit drei Mandaten in Fraktionsstärke vertreten. In beiden Gremien hat Richter seit 1989 eines inne, wobei er 2014 in Schramberg von sämtlichen Kandidaten der antretenden Parteien und Wählergemeinschaften das drittbeste Ergebnis erzielte. Außerdem gehört Richter dem Regionalverband Schwarzwald-Baar-Heuberg an.

Auf Landesebene hat Richter mit seinem geradlinigen und bei aller Entschiedenheit doch stets fairen, freundlichen und humorvollen Führungsstil zu einem guten innerparteilichen Klima beigetragen. So konnte sich der Landesverband weit gehend harmonisch der Sacharbeit widmen. Auch wenn bei Landtagswahlen größere Wahlerfolge ausblieben, war die ÖDP unter den kleinen Parteien doch immer ein ernst zu nehmender Faktor und konnte in verschiedenen Regionen achtbare Ergebnisse erringen. Nicht unerheblich hat der Landesverband auch zum Gewinn eines Mandates im Europaparlament beigetragen, das Prof. Dr. Klaus Buchner inne hat.

Ausgeprägte inhaltliche Schwerpunkte von Richter sind die Umwelt- und Familienpolitik, außerdem die direkte Demokratie. Richter lebt das vor, was er sagt. Dadurch ist er glaubwürdig und vermag andere Menschen zu überzeugen.

Ernennung von Bernd Richter zum Ehrenvorsitzenden der ÖDP Baden-Württemberg

Zurück

Die ÖDP Ludwigsburg verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen